Webseiten und Zubehör Programmierung Umsetzung Pflege Backups Betreuung Joomla!®-Spezialist

Sonstige (Schnipsel)

"Lazy Loading" meint, dass eine Webseite Bilder verzögert lädt. Anders: Wenn man eine Page öffnet, sieht man die Bilder weiter unten noch gar nicht und man scrollt/wischt sie erst in den so genannten Viewport (= für die Darstellung zur Verfügung stehender Bereich im Browser). Das beschleunigt das Erfolgserlebnis. Der Besucher sieht die Seite schon und noch unnötige Bilder werden erst bei Bedarf geladen.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Es gibt Internetseiten mit Anmeldung, die senden per Email einen Sicherheitscode, den man zusätzlich für das Login eingeben muss. Bei GitHub oder alfahosting nervig, weil ich den Emailer nicht immer offen habe. Verlängern kann man die Anmeldedauer durch Cookies. Ich lasse aber beim Schließen des Firefox alle Cookies löschen. Trotz Ausnahme für z.B. github.com war dies Cookie auch weg. Wieso das denn jetzt?

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Firefox72 faerbt meinen vertikalen Scrollbar unerwuenscht rot
Firefox72 faerbt meinen vertikalen Scrollbar unerwuenscht rot

Mit jedem Update eine neue Überraschung. Seit Firefox 72.0 werden die Scrollbars in der Hintergrundfarbe des BODY-Tags eingefärbt. Eigentlich als Bugfix für das so genannte Dark Theme bzw. den Dark Mode gedacht, wo es Probleme bei der Darstellung gab, ist das für viele Seiten sinnfrei bis hässlich bzw. gegen die Intention des Gestalters. Man kann das mit bisschen HTML- und CSS-Kenntnissen verhindern.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

In mehreren PHP-Errog-Log-Dateien unterschiedlicher Websites fielen mir tausende Zeilen der Art "PHP Warning: Unknown: function '0' not found or invalid function name in Unknown on line 0" auf. Recht aussagelos, diese Information. Wo kam die her? Ein Hinweis war, dass ich bei allen Seiten, die PHP-Version angehoben hatte. Letztendlich war eine unpassende Server-Konfiguration Schuld. "Selber blöd!"

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Im besten Fall kompiliert man SCSS mithilfe von Konsole-Tools wie npm, sagen Nerds. Ich habe diese Möglichkeit ohne Riesenaufwand nicht. Ich verwende einen PHP-SCSS-Compiler, basierend auf leafo/scssphp, der mir das CSS on-the-fly erstellt beim(!) Bearbeiten von Webseiten. Crux: Die Vendor-Prefix-Mixins wurden in BS4 entfernt. Der PHP-Compiler kann die Browser-Prefixe also auch nicht einbauen.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Wie alle Internet-Browser hat der Vivaldi die Option sich Anmeldedaten für Webseiten zu merken. In den Einstellungen für "Privatsphäre" gibt es das Häkchenfeld "Webseitenpasswörter speichern". In dieser Ecke kann man auch gemerkte Passwörter löschen oder anzeigen. Wenn man sich auf einer Webseite angemeldet hat, fragt Viavaldi "Passwort speichern?", was man per Knopf "Nie" auch ablehnen kann.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Der Zugang zu Teilen einer Webseite wurde mit einem .htaccess-Verzeichnisschutz gesperrt. Ein simpler Cron-Job, der einen Link der Seite aufruft, soll aber regelmäßig ungehindert Zugriff haben, um ein Wartungs-Skript im verschlossenen Bereich der Internetseite automatisch auszuführen. Natürlich wird zusätzlich ein Sicherheits-Token verwendet, was hier aber nicht Thema ist.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Firefox bietet ungefragt und vorab aktiviert den Nutzern eine Verbindung zum Service Pocket an, eine Art erweiterter Lesezeichen-Service, ähnlich wie man ihn aus Browsern kennt. Man speichert irgendwo auf einem fremden Server, für den man sich natürlich auch registrieren muss, seine Lesezeichen und kann dann von diversen Geräten und aus diversen Browsern auf seine Lesezeichen zugreifen.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Einige CSS-Tricks kursieren im Internet, mit denen man bspw. eingebettete Flash-Videos responsiv auf die Webseite bekommt. Problem ist ja immer die Höhe und Breite beim Skalieren passend hinzubekommen. Ab Bootstrap 3 sind ein paar CSS-Klassen schon integriert, die für bestimmte Ratios (Seitenverhältnisse) passen. Mit einer Berechnung kann man eigene CSS-Klassen für beliebige Ratios ermitteln.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Immer öfter lädt man auf GitHub Pakete herunter, die nicht direkt einsatzbereit sind; z.B. fehlen CSS-Dateien. Stattdessen liegen den Paketen SASS- oder LESS-Dateien bei, die man wiederholt via Konsole kompilieren muss, will man sie nach eigenen Wünschen anpassen und testen. Passt meist gar nicht in meinen Arbeitsablauf, weshalb ich oftmals Tools wie das Open-Source-Programm Koala von Ethan Lai nutze.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Eine der Neuerungen in HTML5, die ich besonders fand, war die Erlaubnis CSS-STYLE-Tags überall setzen zu dürfen und nicht nur im HEAD-Tag. Zwar war das schon lange Gang und Gäbe, da Browser keine Probleme mit dem "unerlaubten" Vorgehen haben, aber eben nicht ganz sauber und der W3C-Validator bemängelt das.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

In LESS kann man Variablen vordefinieren. Farbwerte, Paddings und mehr. Hilfreich z.B., will man mal einen Grauton etwas heller stellen, Man muss nicht in diversen Dateien die color-Werte anpassen, sondern kann das an 1 Stelle erledigen. Bootstrap 3 übertreibt mit diesem Feature etwas und ich suche mir regelmäßig einen Wolf. Erster Schritt, eine sortierbare Übersicht. Vielleicht hilft's was.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Webseitenerstellern wird spätestens unter Windows 10 mit Browser Edge aufgefallen sein, dass Telefonnummern auf Webseiten markiert werden, obwohl man gar keine entsprechende App o,ä. installiert hat. Das gab es schon mit Internet Explorer 11, aber nur auf bestimmten Geräten. Seine Webseite kann man von vornherein so präparieren, dass diese Funktion abgeschaltet ist. 

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos

Bootstrap 3 bringt für Icons und Symbole den Webfont glyphicons-halflings-regular mit. Man kann via CSS-Klassen Symbole anzeigen. Da in Joomla 3 mit Bootstrap 2 der Icomoon-Font verwendet wird, plante ich eine Übersetzungsdatei in LESS zu schreiben, um die icon-Klassen im HTML weiterverwenden zu können. Die Kurzlebigkeit überholte mich, sozusagen.

Weiterlesen ...

Beitrags-Infos

Veröffentlichungs-Infos